ME-LE Know-How an brasilianischen Schulen

28. März 2018

Das Unternehmen ME-LE Energietechnik aus Torgelow gibt das firmeneigene Know-How für erneubare Energien zukünftig in einem eigenen Schulungsprogramm in Brasilien an Professoren, Ausbilder und Landwirte weiter.

Ziel ist es, ein nachhaltiges Ausbildungsprogramm für Biogasanlagen im südamerikanischen Land aufzubauen, nachdem dort ein wachsender Zuspruch für erneubare Energien zu verzeichnen ist. Neben dem Unternehmen aus Torgelow haben sich weitere Investoren in Brasilien angesiedelt, um vorort den Umweltschutz voranzutreiben. Der Wettbewerbsvorteil von ME-LE Energietechnik sind die vorhandenen Ausbildungsprogramme für Biogasanlagen, mit welchen bereits in Ländern wie China und der Türkei erfolgreich Fachkräfte geschult werden.

An 600 Landwirtschaftsschulen als auch Online wird ab 2019 Wissen nach einem Lehrplan von ME-LE vermittelt. Die Kosten des Ausbildungsprogrammes betragen insgesamt 900.000 Euro und werden zum größten Teil vom Torgelower Unternehmen finanziert.

Quelle: Haff-Zeitung, 28.03.2018