Stadtbibliothek freut sich über großzügige Spende der Volksbank Raiffeisenbank eG Greifswald-Anklam-Ueckermünde-Altentreptow

10. Juli 2014

[vc_column width=“1/1″][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/4″][vc_single_image image=“559″ border_color=“grey“ img_link_target=“_self“ img_size=“medium“][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“3/4″]

Foto: Der 2. Stellvertretende Bürgermeister Joachim Trikojat freut sich mit Christel Lieckfeldt (links) und Bibliothekarin Ina Hilpert (2. von rechts) über eine großzügige Spende der Volksbank Raiffeisenbank. Den symbolischen Scheck überreichte Bankmitarbeiterin Anke Peter.

[/vc_column_inner][/vc_row_inner]Am 23. Juni übergab Frau Anke Peter, Privatkundenberaterin in der hiesigen Filiale der Volksbank Raiffeisenbank eG Greifswald-Anklam-Ueckermünde-Altentreptow, einen Spendencheck in Höhe von

555 Euro an die Stadtbibliothek. Dies sollte aber noch nicht genug sein, Frau Peter hatte auch noch neue Lesezeichen für die Besucher der Bibliothek mit im Gepäck.

Als regionale Genossenschaftsbank, die seit mehr als 150 Jahren vor Ort ist, fördert die Bank die Stadtbibliotheken in ihrem Geschäftsgebiet. Die Unterstützung wurde nur durch die Aktion „Gewinnsparen“ möglich. Die Stadtbibliothek bedankt sich für diese großzügige Spende und wird das Geld in neue Medien investieren.

Quelle: www.ueckermuende.de/bibliothek.html