Kultur- und Kreativpiloten – Jetzt bewerben!

30. Mai 2018

Über die Auszeichnung

Jedes Jahr zeichnet die Bundesregierung 32 Unternehmen aus.
Es werden Menschen gesucht, die Mut beweisen, Engagement zeigen und sich immer fragen: Was kann ich noch besser machen?

Bewerben können sich Unternehmen, Selbständige, Gründer*Innen und Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und deren Schnittstellen zu anderen Branchen.

Bewerben Sie sich mit:

Ihrem Unternehmen, ihrem Projekt oder ihrer Idee. Allein oder mit dem gesamten Team. Sie können Einsteiger oder Experte auf Ihrem Gebiet sein.

Bewerben Sie sich bis zum 1. Juli 2018 bei der Auszeichnung der Bundesregierung

Nötige Unterlagen:

  • Einen kurzen Lebenslauf
  • Eine Beschreibung von ihrem Unternehmen, ihrer Idee oder ihrem Projekt
  • Eine Motivation, warum sie Kreativpilot werden wollen

Was sie bekommen:

  • Eine Auszeichnung der Bundesregierung und ein einjähriges Mentoring-Programm, um alle Chancen zu nutzen, dein Unternehmen weiterzuentwickeln.
  • Workshops, in denen sie zusammen mit Change Makern, Experten und anderen Kreativpiloten ihre Position als Unternehmer stärken.
  • Zwei Mentoren, die sie über das Jahr begleiten, während sie ihre Pläne umsetzen.
  • Zugang zum Kreativpiloten Netzwerk, das kooperiert, verändert und besser macht.
  • Deutschlandweite Aufmerksamkeit.

#bessermachen

Ihre Bewerbung

Alle Unternehmen, Selbständige, Gründer*Innen und Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft können sich bewerben.

Die Bewerbungsphase 2018 endet am 1. Juli. 

Die Bewerbung kann schriftlich oder als Video erfolgen. Bau sie eine Maschine, oder eine Webseite.

Die Bewerbung kann unter folgendem Link online eingereicht werden: Bewerbung

Oder senden sie ihre Bewerbung per Post an folgende Adresse:

u-institut für unternehmerisches Denken und Handeln e.V.
Jägerstr. 65
10117 Berlin
Betreff: Kultur- und Kreativpiloten 2018

Oder schreib eine Mail: kreativpiloten@u-institut.de

Für weitere Fragen:  030 / 20834094-31

Auswahl und Jury

Die Auswahl verläuft in zwei Schritten: Die schriftlichen Bewerbungen sind kurzgehalten. Aus den Einsendungen treffen wir im Team eine Vorauswahl und laden insgesamt 96 Bewerber in die zweite Runde zu den Auswahlgesprächen ein. Wir wollen nicht allein deine Idee, sondern vor allem dich persönlich kennenlernen.

Die Jury besteht aus Experten*Innen aus Wirtschaft, Kultur und Politik gibt den Bewerber*Innen in halbstündigen Gesprächen direktes Feedback zur Idee und sucht im Konsens die neuen Kultur- und Kreativpiloten Deutschland aus.

Quelle & weitere Informationen: https://kultur-kreativpiloten.de/about/?/about/