BeachResort Ueckermünde auf der Zielgeraden – Breite politische Unterstützung

20. April 2021

Das BeachResort Ueckermünde beschäftigt die Region seit fast vier Jahren. Jetzt sind die Planungen abgeschlossen und wir befinden uns auf der Zielgeraden. Entstehen soll ein Familienhotel im Vier-Sterne-Bereich mit 280 Betten, öffentlich zugänglichem Wellness & Spa-Bereich sowie vielen gastronomischen Angeboten. Zum Projekt gehören 70 Ferienhäuser mit Ferienwohnungen zwischen 70 und 120 m2, passend für jede Familiengröße. Dieses Vorhaben direkt am Stettiner Haff setzt hinsichtlich Architektur, Bau, Materialien und Bewirtschaftung komplett auf Innovation und Nachhaltigkeit. Es wird in dieser Größenordnung das erste seiner Art im Landkreis Vorpommern-Greifswald außerhalb der Insel Usedom sein. Investor ist die Sybac Solar GmbH. Die Gesamtinvestition liegt bei ca. 50 Mio. EURO.

Dieses Leuchtturmprojekt für die Uecker-Randow-Region habe ihre 100%ige Unterstützung, betonten Philipp Amthor (MdB/CDU) und Vorpommerns Parlamentarischer Staatssekretär Patrick Dahlemann (SPD) am Freitag (16.04.) in einer von Sybac und FEG organisierten VideoKonferenz mit Investor Christian Rautenberg (Sybac Solar GmbH), Jürgen Schiffels (Sybac-Projektmanager), Bürgermeister Jürgen Kliewe und FEG-Geschäftsführer Ulrich Vetter.

„Das Hotel bettet sich gestalterisch überzeugend in die Landschaft ein und birgt viele Chancen für Ueckermünde und die gesamte Region. Gerade für Gastronomie und Einzelhandel ist das eine große Chance und ein Belebungseffekt für die Altstadt. Mit Schwimmhalle und Wellnessbereich wird die Lebensqualität in unserer Region deutlich gesteigert“, erklärt Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann. „Deshalb wollen wir das als Landesregierung auch unterstützen und den sanften Tourismus in Ueckermünde stärken.“ Philipp Amthor unterstreicht, dass „ich nicht nur als Bundestagsabgeordneter, sondern auch als Ueckermünder diesen Prozess natürlich mit großer Neugierde und Spannung verfolge. Für die Stadt und die Region ist die Hotelentwicklung ein wichtiges Projekt, das nach meiner Einschätzung beste Chancen auf eine weitere positive Begleitung durch die Ueckermünder Stadtvertretung hat. Eine behutsame und zugleich innovative und kreative Tourismusentwicklung ist der richtige Weg für unsere Haff-Küste.“

Behutsam, innovativ und kreativ – genauso entstünden alle Sybac-Immobilienprojekte, erläutert Christian Rautenberg: „Wir machen einen Schritt nach dem anderen. Für uns zählt nicht Schnelligkeit, sondern einzig und allein Nachhaltigkeit und Qualität, die sich auf lange Sicht immer bewähren. Auf uns ist Verlass.“

Alle Träger öffentlicher Belange waren in die Entwicklung dieses Bauvorhabens einbezogen. Die UeckermünderInnen machten während der öffentlichen Auslegung von ihrem Mitsprachrecht regen Gebrauch. „Wir haben uns ausführlich mit jedem Anliegen beschäftigt, weil uns dieses Projekt wirklich am Herzen liegt und wir haben gemeinsam für alle Fragen eine Antwort gefunden“, sagt Projektmanager Jürgen Schiffels. Gerade wurde auch Einigkeit über Umfang und Größe der Ausgleichsflächen erzielt. „Alle Vorbereitungen unsererseits sind getroffen“, so Schiffels. „In Kürze werden wir auch den Betreiber des BeachResorts vorstellen.“

Bürgermeister Jürgen Kliewe informierte, dass am 17.06.2021 in der Ueckermünder Stadtvertreterversammlung der Satzungsbeschluss zum Bau des Hotelresorts erfolgen soll „Wir sind startklar“, so Investor Rautenberg.

Die Sybac Solar GmbH ist der größte deutsche Solarparkentwickler und Betreiber in Privathand. Mit ihrer Sybac Immobilien GmbH entwickelt das Unternehmen erfolgreich innovative und nachhaltige Wohnquartier- und Hotelprojekte im dreistelligen Millionenbereich.

Die Förder- und Entwicklungsgesellschaft Vorpommern-Greifswald mbH (FEG) hat das Hotelprojekt für Ueckermünde vor fast vier Jahren ins Rollen gebracht und seitdem mit allen Partnern weiterentwickelt. „Jetzt können wir es natürlich kaum erwarten, den Baustart zu erleben“, sagt Ulrich Vetter.

Bilder:

Bilder: von oben  1. Gesamtgelände BeachResort, 2. Hotelgebäude Ansicht, 3. Hotelgebäude Ansicht II, 4. Ferienhäuser, 5. Ferienhaus Außenansicht, 6. Ferienhaus Außenansicht II, 7. Ferienhaus Innenansicht

              

 

Pressemeldung als PDF