Veranstaltungen

Apr
15
Do
Online-Seminar „Auf dem Weg ins digitale Zeitalter“
Apr 15 um 9:00 – 10:30

Online-Seminar „Auf dem Weg ins digitale Zeitalter“

Corona & Co. – Treiber für die weitere Digitalisierung im Mittelstand

Termin:
Donnerstag, 15.04.2020 | 9 bis 10:30 Uhr

Ort:
EasyMeet24/Zoom

Kleine und mittelständische Unternehmen stehen derzeitig und gerade unter dem Einfluss der aktuellen Corona Krise unter hohem Anpassungsdruck, die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. Neben dem Schub an innovativen Lösungen entstehen aber auch immer wieder viele offene Fragen. Das Seminar beschäftigt sich mit den Chancen der Digitalisierung, Antworten auf die wichtigsten Herausforderungen, aktuellen Handlungs­spielräumen sowie Fördermöglichkeiten zur Umsetzung von Digitalisierungsvorhaben.

Es führt durch die folgenden Themenblöcke:

I Einführung in die Digitalisierung: kurze Einordnung des Themas Digitalisierung und Relevanz insbesondere für KMUs
II Unternehmertum in der Digitalisierung: Auswirkungen der Digitalisierung auf das Unternehmertum für KMU im Allgemeinen
III ECOVIS Reifegrad-Quickcheck: Vorstellung eines Tools zur Einschätzung des digitalen Reifegrades.  Identifizierung grundsätzlicher Relevanzbereiche und Ableitung des individuellen Handlungsbedarfes.
IV ECOVIS Transformationsberatung: Vorstellung eines strukturierten Prozesses zur Bewerkstelligung der digitalen Transformation – Entwicklung des Mindsets, Ableitung einer Strategie sowie Maßnahmenplanung und Umsetzung.
V ECOVIS Fördermittelguide: Vorstellung von Förderprogrammen von Bund und Land für Maßnahmen zur Digitalisierung.
VI Fragen, Diskussionen

 

Anmeldung

Apr
16
Fr
Check Point Webinar: IoT Protect – Das Kleine ABC für den richtigen Umgang im OT, ICS & IIoT Umfeld
Apr 16 um 11:00

Der Einsatz von Internet-of-Things (IoT)-Geräten in Unternehmen, im Gesundheitswesen und in industriellen Anwendungsgebieten bringt Produktivitätsvorteile, setzt Sie aber auch neuen Cyberangriffen aus. Von IP-Kameras und intelligenten Aufzügen bis hin zu medizinischen Geräten und industriellen Steuerungen – die IoT Protect Security Suite sichert Ihr Unternehmen mit IoT Protect Network und IoT Protect Device gegen Netzwerk- und On-Device-Cyberangriffe.

In unserem Check Point Webinar am 16. April 2021 um 11:00 Uhr zeigt Ihnen Ralf Wüstling, Security Engineer von Check Point, wie Tausende von IoT-Gerätetypen und -modellen in intelligenten Büro-, Gebäude-, Gesundheits- und Industrieumgebungen absichern und sich so vor netzwerk- und gerätegestützten Angriffen schützen können.

Verpassen Sie nicht die Möglichkeit und melden Sie sich noch heute zum kostenfreien Webinar an!

Ihr Check Point Team

Anmeldung

Apr
20
Di
Verbesserung der IT-Sicherheit durch Förderung der digitalen Infrastruktur in Kliniken und Krankenhäusern
Apr 20 um 11:00

Kliniken und Krankenhäuser können die Digitalisierung ihrer Prozesse und Strukturen innerhalb des Jahres 2021 weiter ausbauen. Die Basis dafür schafft das Krankenhauszukunftsgesetz, das Ende 2020 in Kraft getreten ist. Dieses sieht unter anderem Förderungen für die Verbesserung der digitalen Infrastruktur vor, insbesondere für Maßnahmen zur IT-Sicherheit. Die Vielzahl an diagnostischen und medizinischen Geräten lässt sich über eine einfache Ergänzung der bereits vorhandenen Netzwerkabsicherungen übersichtlich überwachen und vor Angriffen oder Bedrohungen schützen. Wir zeigen Ihnen, wie das nach dem aktuellen Stand der Technik gelingen kann.

Cyberkriminelle haben zunehmend Daten zu Patienten und zum Krankenhausbetrieb im Visier. Für die eigene IT ist die Hardware, die sie verarbeitet und überträgt, oft nicht einmal sichtbar. Vor allem im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und zusätzlich zu den damit einhergehenden Belastungen der Krankenhäuser ist die Zahl der sicherheitsrelevanten Vorfälle gestiegen und ein wirtschaftlicher Schaden entstanden.

Nehmen Sie Teil an unserem Check Point Webinar zum Thema: „Verbesserung der IT-Sicherheit durch Förderung der digitalen Infrastruktur in Kliniken und Krankenhäusern“ am 20. April 2021 um 11:00 Uhr. Mike Wilhelm, Sales Executive IoT von Check Point, und Arne Trittelvitz, Sales Manager DACH von Medigate, zeigen Ihnen, wo Sicherheitslücken in klinischen Netzwerk lauern können und wie Sie sich aktiv gegen Ransomware-Attacken schützen können. Im Anschluss spricht Monika Sekara, Fachanwältin für IT-Recht, über die rechtlichen Aspekte, die für einen Förderantrag relevant sein können. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Krankenhauszukunftsgesetz, welches Ende 2020 in Kraft getreten ist und Förderungen für die Verbesserung der digitalen Infrastruktur in Kliniken vorsieht, damit die IT-Sicherheit auch in Zukunft gewährleistet werden kann.

Agenda:

  • Mögliche IT Bedrohungsszenarien im Bereich von Krankenhäusern und Kliniken
  • IT Security Lösungsszenarien zur Vermeidung solcher Risiken
  • Monika Sekara als Rechtsanwältin für IT-Recht beleuchtet darüber hinaus die rechtlichen Anforderungen, die Kliniken und Krankenhäuser bei der Förderungsplanung berücksichtigen können

Ergreifen Sie die Möglichkeit und melden Sie sich noch heute zum kostenfreien Webinar an!

Ihr Check Point Team

Anmeldung

Apr
27
Di
Online-Seminar „Der präventive Restrukturierungsrahmen“
Apr 27 um 10:00 – 11:30
Online-Seminar „Der präventive Restrukturierungsrahmen“

Sanieren zwischen außergerichtlicher Einigung und Insolvenzverfahren

Seit dem 01.01.2021 ist das Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen (StaRUG) in Kraft getreten. Damit hat sich der Rahmen an Sanierungsinstrumenten die Unternehmen in der Krise zur Verfügung stehen um ein weiteres Werkzeug – den präventiven Restrukturierungsrahmen – erweitert. Das Online-Seminar geht dabei auf die aktuellen gesetzlichen Ausnahmetatbestände im Insolvenzrecht vor dem Hintergrund der Corona Pandemie ein. Des Weiteren werden die Instrumente des präventiven Restrukturierungsrahmens – Sanierungsmoderation und das Restrukturierungsverfahren kurz erläutert und in Beziehung zum bisherigen Insolvenzrecht gesetzt. Nicht zuletzt wird auf die Bedeutung für Unternehmer vor dem Hintergrund von Haftungsansprüchen und die Notwendigkeit eines Frühwarnsystems eingegangen.

Termin: Dienstag, 27.04.2021, 10.00 – 11.30 Uhr

Ort: GoToMeeting

Organisation: Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH | ECOVIS Hanseatische Mittelstandsberatung GmbH & Co. KG

Referenten:
Michael Busching
Rechtsanwalt, Insolvenzverwalter, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwalt für Steuerrecht
Vorstand Ecovis Insolvenz- und Sanierungs AG

Robert Kowalski
Dipl.-Kfm. (FH)
Zertifizierter Restrukturierungs- und Sanierungsberater (IfUS)
Geschäftsführender Gesellschafter / Unternehmensberater
ECOVIS Hanseatische Mittelstandsberatung GmbH & Co. KG

Anmeldung: Wir bitten Sie um Ihre Anmeldung über das Anmeldeformular oder alternativ per E-Mail unter Angabe des Unternehmens und des Teilnehmernamens (kuba@invest-in-vorpommern.de).

Nach der Anmeldung senden wir Ihnen einen Link zu. Das Online-Seminar ist kostenfrei.

Anmeldung

Check Point & Claroty Webinar: Schutz Ihrer Produktionsanlagen vor Cyberangriffen mit OT-Security
Apr 27 um 11:00

Unternehmen tun sich oft schwer ihre gesamten Assets – managed und unmanaged IoT Devices – zu inventarisieren. In unserem Check Point & Claroty Webinar zum Thema: Schutz Ihrer Produktionsanlagen vor Cyberangriffen mit OT-Security am 27. April 2021 um 11:00 Uhr zeigen Ihnen Mike Wilhelm, Sales Manager IoT Europa von Check Point, und Max Rahner, Sales Director DACH, Claroty, warum Sie Ihre Produktionsanlagen vor Cyberangriffen schützen müssen und wie Sie die bestmögliche Sicherheit garantieren können.

  • Warum OT-Security heutzutage nicht mehr wegzudenken ist
  • Welche Auswirkungen Cyberangriffe auf Ihre Produktionsanlagen haben
  • Lösungswege von Check Point und Claroty
  • Welche anderen Vorteile/Mehrwerte für Ihr Unternehmen durch eine Absicherung erreicht werden können

Verpassen Sie nicht die Möglichkeit und melden Sie sich noch heute zum kostenfreien Webinar an!

Ihre Teams von Check Point & Claroty

Anmeldung

Apr
28
Mi
IHK Unternehmerstammtisch @ IHK Neubrandenburg, Foyer
Apr 28 um 17:30 – 19:30

Kennenlernen, austauschen, Kontakte knüpfen oder vertiefen: Beim Unternehmerstammtisch in der IHK Neubrandenburg am Mittwoch  kommen Selbstständige und angehende Unternehmer wieder ganz unkompliziert ins Gespräch. „Ob Einzelhändler, Vermögensberater oder Autohausgeschäftsführer – die Stammtischrunde ist immer bunt gemischt. Im Schnitt kommen 20 bis 30 Besucher, darunter jedes Mal viele neue Gesichter aus der gesamten Kammerregion“, sagt IHK-Mitarbeiter Matthias Sachse, der den Stammtisch koordiniert. Für eine bessere Planung ist es vorteilhaft, sich anzumelden.

Der Unternehmerstammtisch ist branchenoffen und findet immer am letzten Mittwoch im Monat in der Zeit von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr statt. Für einen Imbiss ist gesorgt.

Mai
18
Di
Nachfolgesprechtag in Loitz mit der HWK OMV @ Rathaus Loitz
Mai 18 ganztägig

Nachfolgesprechtage der HWK OMV 2021

Wer denkt schon gerne ans Aufhören?

Trotzdem spricht alles dafür, eine so wichtige Entscheidung wie eine Betriebsübergabe sorgfältig und mit zeitlichem Vorlauf zu planen. Schließlich geht es um wesentlich mehr als nur um Steuern und Finanzierung. Sehr viele Aspekte müssen berücksichtigt werden. Und das braucht Zeit.

Um was es genau geht, erfahren Sie hier!

Im Jahr 2021 bieten wir die Nachfolgesprechtage der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern an verschiedenen Orten des Landkreises zwischen
9:00 Uhr und 16:00 Uhr an. Zum Sprechtag können Handwerksbetriebe aus der Region eine 1,5-stündige kostenlose betriebswirtschaftliche Beratung zum Thema Unternehmensnachfolge in Anspruch nehmen.

18.05.2021 Loitz
Rathaus, Lange Str. 83

17.08.2021 Strasburg (Um)
Rathaus, Schulstraße 1

16.11.2021 Ueckermünde
Rathaus, Am Rathaus 3

Zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an:

Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern
Michael Amtsberg
Tel. 0395 5593-132
amtsberg.michael@hwk-omv.de

Die Veranstaltungen finden unter den jeweils gültigen Hygienemaßnahmen statt. Sollten sich Änderungen auf Grund der aktuellen COVID 19 – Lage ergeben, werden diese natürlich zeitnah bekannt gegeben.

Mai
26
Mi
IHK Unternehmerstammtisch @ IHK Neubrandenburg, Foyer
Mai 26 um 17:30 – 19:30

Kennenlernen, austauschen, Kontakte knüpfen oder vertiefen: Beim Unternehmerstammtisch in der IHK Neubrandenburg am Mittwoch  kommen Selbstständige und angehende Unternehmer wieder ganz unkompliziert ins Gespräch. „Ob Einzelhändler, Vermögensberater oder Autohausgeschäftsführer – die Stammtischrunde ist immer bunt gemischt. Im Schnitt kommen 20 bis 30 Besucher, darunter jedes Mal viele neue Gesichter aus der gesamten Kammerregion“, sagt IHK-Mitarbeiter Matthias Sachse, der den Stammtisch koordiniert. Für eine bessere Planung ist es vorteilhaft, sich anzumelden.

Der Unternehmerstammtisch ist branchenoffen und findet immer am letzten Mittwoch im Monat in der Zeit von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr statt. Für einen Imbiss ist gesorgt.

Jun
7
Mo
Stammtisch Regionalprodukte
Jun 7 um 16:00

Eingeladen ist der Regionalmarkt Rostock e.V. zum Erfahrungsbericht zum Thema Marktschwärmer

Jun
30
Mi
IHK Unternehmerstammtisch @ IHK Neubrandenburg, Foyer
Jun 30 um 17:30 – 19:30

Kennenlernen, austauschen, Kontakte knüpfen oder vertiefen: Beim Unternehmerstammtisch in der IHK Neubrandenburg am Mittwoch  kommen Selbstständige und angehende Unternehmer wieder ganz unkompliziert ins Gespräch. „Ob Einzelhändler, Vermögensberater oder Autohausgeschäftsführer – die Stammtischrunde ist immer bunt gemischt. Im Schnitt kommen 20 bis 30 Besucher, darunter jedes Mal viele neue Gesichter aus der gesamten Kammerregion“, sagt IHK-Mitarbeiter Matthias Sachse, der den Stammtisch koordiniert. Für eine bessere Planung ist es vorteilhaft, sich anzumelden.

Der Unternehmerstammtisch ist branchenoffen und findet immer am letzten Mittwoch im Monat in der Zeit von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr statt. Für einen Imbiss ist gesorgt.